Ich hab´meine eigene Meinung

Coaching und Training für Kinder

In jungen Jahren prägt sich unser Selbstbewusstsein

Die Kinder unserer Eltern

In den ersten 6 Lebensjahren wird der Selbstwert eines Kindes geprägt. Die primären Erfahrungen eines Menschen sind dabei sehr entscheidend. Eltern geben mit viel Liebe und nach bestem Wissen & Gewissen eigene Werte und Gewohnheiten an die nächste Generation weiter. Manchmal und zurecht, sind sie dabei stark überfordert. Das Fatale daran:

Wenn Eltern sich nicht wohl fühlen, inkonsequent und befangen sind, leiden auch die Kinder. Dies kann nachhaltige Folgen für das Erwachsenenalter nach sich ziehen.

Sorge für Dein Kind, indem es Dir selbst gut geht & indem Du gesund lebst!

Je glücklicher und zufriedener Du bist, umso stärker kann Dein Nachwuchs heranwachsen.

Sei ein gutes Vorbild. Werde die Mutter oder der Vater, die/den Du selbst oft dringend gebraucht hättest.

 Du kannst Deinem Kind keine besseren Voraussetzungen schenken! 

Gut für Groß und Klein

In einem Coaching lernst Du, wie wichtig es ist, von Anfang an bestimmte Grundsätze einzuhalten. 

Wie sorgst Du für Dich selbst?

Was sind Deine größten Herausforderungen? 

Wie gehst Du mit Deinen Emotionen wie z.B. Angst, Wut, Erschöpfung, Hilflosigkeit um? 

Werde souverän in Deinem Tun, verändere negative Glaubenssätze und sei Deinen Kindern ein sicherer und verlässlicher Halt.

Wie regst Du ein Kind an, Dinge motiviert und seinen Bedürfnissen entsprechend, zu tun?

Du steigerst die Lernmotivation und Fähigkeiten Deines Kindes, indem Du “Stärken stärkst”. 

Wir arbeiten mit bewährten Methoden aus dem NLP und fördern dabei nicht nur Deinen Verstand, sondern auch Dein Unterbewusstsein. Lerne, Dich wieder auf Deine Intuition und Dein Herz zu verlassen. Es ist alles da. Du bist gut so, wie Du bist!


Rhetorik für Kids

Mit Spiel & Spass zu einem selbstbewussten Auftreten.

Kinder stehen schon in jungen Jahren unter einem enormen Leistungsdruck. Durch die sozialen Medien, wird dieser oft verschärft.

Häufig vergleichen Kinder sich mit anderen, reagieren schnell frustriert und geben auf, wenn etwas nicht klappt.

Aber nur, wenn sie etwas tun, was sie nicht tun WOLLEN – sondern tun MÜSSEN! Bevor wir in die Schule kamen, bevor wir “mit Kritik & Rotstift” erzogen wurden, waren wir kleine, kreative Helden.

Wir hatten keine Scheu frei zu sprechen. Angst, unbekannte Dinge auszuprobieren, gab es nicht. Sorge zu scheitern, niemals! Richtig?

Viele Krankheiten entstehen durch falsche Gedanken, Sorgen und Ängste. Unterstütze Dein Kind und leiste präventiv einen Beitrag zu dessen seelischer Gesundheit. Wir alle lernen durch Anerkennung und positive Emotionen: Unsere Söhne und Töchter wollen Freude & Begeisterung am eigenen Tun spüren! 

Vertraue auf einen professionellen & kindgerechten Methodenmix!

Wir finden Lösungen. Gemeinsam werden & bleiben wir so stark, wie wir sind.

Frei und souverän sprechen!
In Gruppen von 4-6 Kindern fördern wir spielerisch Werte wie Zugehörigkeit, Vertrauen und Anerkennung.

Die Welt mit den Augen eines Kindes sehen

%d Bloggern gefällt das: